ESMO today – Kongress-Highlights nach Hause und in die Praxis

Vom 19.-22. September 2020 wurde der ESMO, jährlicher Kongress der European Society for Medical Oncology, virtuell übertragen. Dieses Jahr wurden die Studienhighlights des ESMO komplett virtuell präsentiert und können online abgerufen werden.

Mit dem Besuch von Kongressen bleiben Ärzt*innen immer auf dem aktuellen Stand der Forschung. Mit ESMO today entwickelte TAKEPART gemeinsam mit der Kommunikationsagentur art tempi eine Plattform, auf der die Forschungshighlights des ESMO präsentiert werden.

Gestartet ist der ESMO today mit State of the Art-Vorträgen zu den elf Topics des Kongresses. Vom 20. bis 22. September wurden auf der Seite Vorträge zu Studienhighlights und Diskussionsrunden zu allen Themenbereichen live übertragen.

Insgesamt sind 29 Expert*innen aus ganz Deutschland daran beteiligt, die wichtigsten Studien aus ihren Fachgebieten zu analysieren, auszuwählen und zusammengefasst zu präsentieren. Die Präsentationen sind kompakt in Studienhintergrund, -design, -ergebnisse sowie ein Fazit für die deutsche Gesundheitsversorgung gegliedert.

So werden die neuesten Erkenntnisse fachgerecht und in Hinblick auf die Praxisrelevanz zusammengefasst.

Mithilfe von vMix haben Expert*innen ihre Themen im Live-Stream remote von Zuhause oder ihrer Praxis aus präsentiert. Zahlreiche Redakteur*innen und technische Operator*innen waren daran beteiligt, einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Auf esmo-today.de sind alle Vorträge und Diskussionsrunden, mit Präsentationen zum Download, ab sofort On Demand verfügbar. Bench to bedside und rund um die Uhr abrufbar.

ESMO today wird mit Unterstützung der Deutschen Krebsgesellschaft, unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und medizinische Onkologie und in Medienpartnerschaft mit dem Deutschen Ärzteblatt realisiert. Das Format entsteht in Kooperation mit und Lizenzierung durch die Fachgesellschaft ESMO.

TAKEPART begleitet den ESMO seit 2015, um Studienhighlights weltweit verfügbar zu machen. Ziel von Congress on Demand ist es, aktuelle Forschungen und Studienhighlights für Onkolog*innen aufzubereiten und in Echtzeit verfügbar zu machen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie werden die Live-Expertenvorträge remote übertragen. TAKEPART entwickelt die Webseite und organisiert die Live-Übertragung der Aufzeichnungen. Nach der Erfahrung mit virtueller Kongressberichterstattung in Zeiten von Corona im Rahmen des ASCO und anderen Kongressen, konnte die Programmstruktur weiter verbessert und aktualisiert werden.

Die Vorteile von Congress on Demand liegen auf der Hand: der Online-Service macht zeitnah weltweit relevante medizinische Studiendaten kompakt verfügbar. Er lässt sich in jeder Sprache für jedes Land adaptieren und ist durch unabhängige Expert*innen seriös und verlässlich

Das Format spart gleichzeitig Zeit und Ressourcen: Wenn Ärzt*innen durch die Online-Berichterstattung nicht persönlich zu Kongressen in Europa, Amerika oder Asien fliegen müssen, um auf dem Laufenden zu bleiben, wird ganz nebenbei auch noch das Klima geschont. Die klimawirksamen Emissionen, die durch die Filmproduktion, Übertragung und Bereitstellung der Server-Strukturen entstehen, werden durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten des Partners MyClimate kompensiert. TAKEPART ist seit 2019 ein zertifiziert klimaneutrales Unternehmen.

Vielen Dank an unsere innovativen Partner und Sponsoren, die mit uns den virtuellen Weg gehen. Wir freuen uns darauf, die Menschen, mit denen wir hier zusammenarbeiten dürfen, eines Tages wieder persönlich zu sehen.

Link zu ESMO today: https://www.esmo-today.de/

Link zu Congress on Demand: https://congress-on-demand.com/