15 Jahre TAKEPART & Relaunch des Corporate Designs

TAKEPART Logo

Relaunch zum 15-jährigen Bestehen von TAKEPART

TAKEPART, die Medienproduktion, die sich auf medizinische Themen spezialisiert hat, startet mit neuem Logo und Design in ein vielversprechendes Jahr 2018. Mit überarbeiteter CI realisiert sie filmische und webbasierte Lösungen für das deutsche und internationale Gesundheitswesen.

Die 2002 gegründete Kölner Produktionsfirma TAKEPART setzt sich seit nun 15 Jahren für eine Stärkung von Patienten im Gesundheitssystem ein. Durch die Produktion von Informationsfilmen, Webseiten und Online-Tools werden Patienten und Angehörige, sowie Ärzte und Pflegende, aufgeklärt, geschult und somit die Zusammenarbeit im Gesundheitswesen für alle Beteiligten optimiert.

Das vierseitige, bewegliche Polygon des Logos repräsentiert den Progress der vier Produktbereiche von TAKEPART – Film, Web, Kongress und Forschung. Sie stehen außerdem für die vier Zielgruppen – Patienten, Angehörige, Ärzte und Pflegende – die durch unsere Produkte in Bewegung und Austausch bleiben. Das dynamische Logo spiegelt zuletzt auch die ständigen Veränderungen unserer Umwelt wieder, an die wir uns immer wieder neu anpassen und die wir erforschen.

Die neue Corporate Identity beinhaltet nicht nur eine Aktualisierung von Logo und Design, sondern auch eine Schärfung des Profils von TAKEPART. Durch das Netzwerk im Gesundheitsbereich, das sich die Firma in den letzten Jahren aufbauen konnte, wurde auch festgestellt, an welchen Stellen es noch einen Bedarf im System gibt. Den sieht der Geschäftsführer PD Dr. med. Jens Ulrich Rüffer vor allem in der Stärkung der Patienten:

„Unser Ziel ist es, das Gesundheitssystem zu demokratisieren. Nur ein informierter Patient kann sich aktiv an der Entscheidung über seine Behandlung beteiligen. Diese Informationen stellen wir mit unseren Medien bereit.“
– PD Dr. med Jens Ulrich Rüffer, Geschäftsführer

2018 ist, gemeinsam mit der Partneragentur art tempi communications GmbH, die Weiterführung verschiedener Kampagnen und Projekte zu Themen wie Blasenkrebs, Hämophilie oder IPF geplant.
Außerdem beginnt ein innovatives Forschungs-Projekt zum Thema Shared Decision Making, also der gemeinsamen Entscheidungsfindung zu einer Therapie von Arzt und Patient.

 

PDF Download: Pressemitteilung vom 20.12.2017

Pressekontakt: Annika Jäckels, jaeckels@takepart-media.de